Mit trendigen Farben skandinavischen Wohnstil ins Zuhause bringen

Mit trendigen Farben skandinavischen Wohnstil ins Zuhause bringen

Kurs Nord

Weite Natur, entspannte Menschen, das typische „Hygge”-Gefühl tiefer Zufriedenheit und dazu eine Extraportion Behaglichkeit: Dieses skandinavische Lebensgefühl möchten sich viele auch in die eigenen vier Wände holen.

Design- und Einrichtungstrends aus dem Norden stehen als sogenannter Scandi-Style hoch im Kurs. Dazu tragen Materialien aus der Natur wie Holz und Leder bei, genauso wie angenehme ruhige Farbtöne, die für gute Laune und eine wohlige Atmosphäre sorgen.

Stimmungsaufheller für die Wände

Skandinavier gelten in vielen Studien immer wieder als glücklichste Menschen weltweit. Das spiegelt sich auch im skandinavischen Einrichtungsstil wider: Farbtöne aus der Natur treffen auf Minimalismus und viel Gemütlichkeit. „Optimistisch ist das Flair des Scandi-Style. Die Atmo­sphäre ist immer leicht und schlank, hell und aufgeräumt”, schildert die „Schöner Wohnen”-Einrichtungsexpertin Kirsten Ollech.

Leise ja, aber nie langweilig, so bringt sie den skandinavischen Einrichtungsstil auf den Punkt. Alles soll in Harmonie zueinanderstehen, kreativ und individuell wirken, ohne dabei aber jemals schrill zu werden. Großen Anteil daran hat die passende Farbwahl. Hell, freundlich, aber nicht aufdringlich werden etwa die Wände im nordischen Stil gestaltet. Die Trendfarbe Denim von Schöner Wohnen-Farbe ist ein gutes Beispiel dafür. Das leichte und angenehme Blau eignet sich sehr gut als Basisfarbe fürs Zuhause.

Der Stimmungsmacher lässt sich vielfältig mit Möbeln, Bodenbelägen und weiteren Farben kombinieren.

Ruhig, edel und natürlich

Ihrem Namen alle Ehre macht auch die Trendfarbe Pearl: Das gebrochene Weiß, das an eine edle Perle erinnert, wirkt gleichzeitig natürlich und hochwertig. Zugleich lässt sie sich wiederum vielfältig kombinieren, ohne jemals in Kontrast zu anderen Farben zu stehen. Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt es mehr Inspirationen und Tipps. Sehr gut in den skandinavischen Einrichtungsstil passt auch das Graublau von Maui.

Alle Farben sind fertig gemischt in Baumärkten und im Fachhandel erhältlich. Sie sind lösemittel- und weichmacherfrei und damit auch für Allergiker sehr gut geeignet. (djd)

Stimmungsaufheller für die Wände

Hell, freundlich, aber nie aufdringlich: Der skandinavische Einrichtungsstil ist auch hierzulande sehr beliebt. Ein heller Blauton eignet sich als Basiston für behagliche und freundliche Räume.

Extraportion Behaglichkeit

Die Trendfarbe Denim ist an das Blau einer hellen Jeans angelehnt.

Fotos: oh/djd/www.schoener-wohnen-farbe.com

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen