Massives Mauerwerk aus Kalksandstein

Massives Mauerwerk aus Kalksandstein

Mit massivem Mauerwerk aus Kalksandstein ist der Brandschutz im Eigenheim gesichert

Die kalte Jahreszeit bringt jedes Jahr aufs Neue das Bedürfnis nach Gemütlichkeit und Geborgenheit mit. Ein Glück, dass wir mit stimmungsvoller Einrichtung kinderleicht eine warme, besinnliche Atmosphäre schaffen können. Doch Lichterketten, Kerzen & Co sehen leider nicht nur schön aus, sondern bergen auch Brandrisiken, die wir nicht unterschätzen sollten. Gut beraten ist daher, wer bereits beim Hausbau den Ernstfall bedenkt und sich für ein Material entscheidet, das von Natur aus optimale Voraussetzungen für den Brandschutz mitbringt. Aus Kalk, Sand und Wasser hergestellt, überzeugt Kalksandstein hier mit Leichtigkeit.

Kalksandstein-Konstruktionen übertreffen die gesetzlich vorgegebenen Brandschutz-Richtlinien deutlich: Die bindenden Feuerwiderstandsklassen geben eine Widerstandszeit von 30 Minuten vor, doch die massiven Konstruktionen halten den Flammen im Ernstfall sogar mindestens 90 Minuten stand.

Der Wandbaustoff aus natürlichen Bestandteilen ist nicht brennbar und gewährleistet eine hohe Standsicherheit, falls ein Feuer ausbricht – zunächst erfolgt sogar eine Zunahme der Festigkeit des Baumaterials. Außerdem setzt das massiv verdichtete Mauerwerk keine toxischen Schadstoffe frei, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer akuten Rauchgasvergiftung verringert wird. Kalksandstein-Konstruktionen widersetzen sich Flammen im Ernstfall mindestens 90 Minuten. Sollte im Anschluss eine Sanierung notwendig werden, sind die massiven Bauteile in der Regel wiederverwendbar. Das Beste: Um das günstige Brandverhalten von Kalksandstein-Mauerwerk wissen auch die Versicherungen, weshalb kein Risikozuschlag erforderlich ist und der Standardsatz zugrunde gelegt wird. Mehr unter www.kalksandstein.de, www.facebook.com/kalksandstein und www.homeplaza.de. (epr)

Foto: epr/Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. /

epr/Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V./Frank Vinken dwb

Kategorie
Schlagwörter
Beitrag Teilen

AutorHH